Robert De Niro Vermögen 2024

InformationDetails
NameRobert De Niro
Alter (Stand 2024)80 Jahre
NationalitätAmerikanisch
BerufSchauspieler, Produzent, Regisseur
Geschätztes Vermögen (2024)400 Millionen Euro
Einkommen aus FilmindustrieDetails nicht öffentlich verfügbar
Einkommen aus geschäftlichen UnternehmungenDetails nicht öffentlich verfügbar
Bekannteste Filme„The Godfather Part II“, „Taxi Driver“, „Raging Bull“
AuszeichnungenOscar für „The Godfather Part II“ und „Raging Bull“, Golden Globe, BAFTA u.a.

Robert De Niros beeindruckendes Vermögen: Ein Überblick

Robert De Niro

Robert De Niro, geboren 1943 in New York City, ist eine wahre Legende der Filmindustrie. Bekannt für seine herausragenden schauspielerischen Leistungen und sein Engagement in der Filmproduktion, hat De Niro ein Vermögen aufgebaut, das ihn zu einem der reichsten Schauspieler weltweit macht.

Frühe Karriere und der Aufbau des Vermögens

De Niros Karriere begann in den 1960er Jahren, aber seinen finanziellen Durchbruch erzielte er in den 1970er Jahren. Nach seinem Erfolg in „The Godfather Part II“ (1974), für den er den Oscar als Bester Nebendarsteller erhielt, begann sein Vermögen signifikant zu steigen. Bis 1980 hatte sich sein geschätztes Vermögen bereits auf etwa 10 Millionen Euro belaufen, was damals einer beeindruckenden Summe entsprach.

Spitzenverdienst in den 1990er und 2000er Jahren

De Niro war in den 1990er und 2000er Jahren besonders aktiv und erfolgreich. Mit der Gründung seiner Produktionsfirma Tribeca Productions im Jahr 1989 diversifizierte er seine Einnahmequellen und steigerte sein Vermögen weiter. Bis 1995 erreichte sein Vermögen schätzungsweise 100 Millionen Euro. In den folgenden Jahren, insbesondere durch seine Rollen in Filmen wie „Meet the Parents“ (2000), „Shark Tale“ (2004) und „The Good Shepherd“ (2006), wuchs sein Vermögen weiter an. Bis zum Jahr 2010 wurde De Niros Vermögen auf etwa 200 Millionen Euro geschätzt.

Herausfinden:  Chuck Lorre Vermögen

Diversifikation

Neben seiner filmischen Tätigkeit hat De Niro sein Vermögen durch verschiedene Geschäftsbereiche diversifiziert. Er ist im Gastronomiebereich tätig und besitzt mehrere Restaurants und Hotels. Außerdem ist er Mitbegründer des renommierten Tribeca Film Festivals. Im Jahr 2024 wird sein Vermögen auf etwa 400 Millionen Euro geschätzt.

Beeindruckende Immobilien

Ein wesentlicher Teil von De Niros Vermögen liegt in seinen Immobilien. Sein Hauptwohnsitz ist ein großes Anwesen in Gardiner, New York, das sich über 98 Hektar erstreckt. Zusätzlich besitzt er eine luxuriöse Wohnung in Manhattan, Tribeca, sowie weitere Immobilien in Montauk, Long Island, und in Marthas Vineyard.

Geschäftliche Unternehmungen

De Niros geschäftliche Unternehmungen gehen über die Filmindustrie hinaus. Er ist Mitbegründer des Nobu-Restaurantimperiums, einer weltweit bekannten Kette von gehobenen japanischen Restaurants. Zudem besitzt er das Greenwich Hotel in New York City und hat in die Luxusrestaurantkette Ago investiert. Sein Engagement beim Tribeca Film Festival, das zu einem der wichtigsten Ereignisse im internationalen Filmkalender zählt, hat ebenfalls zur Steigerung seines Vermögens beigetragen.

Robert De Niro Einkommen

Auszeichnungen und Errungenschaften

  • Oscar-Auszeichnungen:
    • Gewinner des Academy Awards für den Besten Nebendarsteller für „The Godfather Part II“ (1975)
    • Gewinner des Academy Awards für den Besten Hauptdarsteller für „Raging Bull“ (1981)
  • Weitere Oscar-Nominierungen:
    • Nominierung für den Besten Hauptdarsteller in „Taxi Driver“ (1977)
    • Nominierung für den Besten Hauptdarsteller in „The Deer Hunter“ (1979)
    • Nominierung für den Besten Hauptdarsteller in „Awakenings“ (1991)
    • Nominierung für den Besten Hauptdarsteller in „Cape Fear“ (1992)
    • Nominierung für den Besten Nebendarsteller in „Silver Linings Playbook“ (2013)
    • Nominierung für den Besten Hauptdarsteller in „The Irishman“ (2020)
  • Golden Globe Awards:
    • Gewinner des Golden Globe für den Besten Hauptdarsteller – Drama für „Raging Bull“ (1981)
    • Gewinner des Cecil B. DeMille Award für sein Lebenswerk (2011)
  • BAFTA Awards:
    • Gewinner des BAFTA Awards für den Besten Hauptdarsteller für „Raging Bull“ (1981)
  • Screen Actors Guild Awards:
    • Nominierungen für herausragende Leistungen eines Schauspielers in verschiedenen Kategorien über die Jahre
  • Filmfestivals und kritische Anerkennung:
    • Mehrere Auszeichnungen bei internationalen Filmfestivals, darunter der Silberne Bär für den Besten Darsteller bei der Berlinale für „1900“ (1977)
  • Weitere Auszeichnungen und Ehrungen:
    • Kennedy Center Honors (2009) für sein Lebenswerk
    • Presidential Medal of Freedom (2016) verliehen von Präsident Barack Obama
    • Zahlreiche weitere Ehrungen und Anerkennungen von Filmkritikerverbänden und Filmfestivals weltweit.

Schreibe einen Kommentar