Travis Scott Vermögen 2024 – Wie reich ist der US-Rapper?

Travis Scotts Vermögen
Vermögen:60 Millionen Euro
Name:Travis Scott
Gehalt:€6 Millionen +
Monatliches Einkommen:€0,5 Millionen +
Geburtsdatum:30. April 1991
Geschlecht:Männlich
Höhe:1.78 m (5′ 10)
Gewicht:67 kg oder 149 lbs
Beruf:Amerikanischer Rapper
Staatsangehörigkeit:amerikanisch
Alter:31 Jahre

Travis Scott ist ein amerikanischer Rapper und Sänger mit einem Vermögen von 60 Millionen Euro.

Travis Scott, geboren am 30. April 1992 als Jacques Berman Webster II, ist ein US-amerikanischer Rapper, Sänger, Songwriter und Plattenproduzent, der sich zu einer prominenten Persönlichkeit in der Musikindustrie entwickelt hat. Erste Bekanntheit erlangte er Anfang der 2010er Jahre durch seine Mixtapes, insbesondere mit der Veröffentlichung von „Owl Pharaoh“ (2013) und „Days Before Rodeo“ (2014). Diese Projekte zeigten seinen einzigartigen Stil, kombinierten Elemente aus Hip-Hop, Trap und elektronischer Musik und erregten die Aufmerksamkeit von Fans und Kritikern gleichermaßen.

Travis Scott Vermögen: Ein Blick auf den Aufstieg eines Rap-Moguls

Frühe Jahre und musikalischer Durchbruch

Travis Scott, geboren als Jacques Webster, begann seine musikalische Karriere in seiner Heimatstadt Houston, Texas. Sein erstes Mixtape „Owl Pharaoh“ wurde 2013 veröffentlicht und legte den Grundstein für sein zukünftiges Vermögen.

Vermögenszuwachs durch Musik

2015 veröffentlichte Scott sein Debütalbum „Rodeo“, das sofort ein Hit wurde. Schätzungen zufolge verdiente er in diesem Jahr rund 1 Million Euro. Mit der Veröffentlichung von „Birds in the Trap Sing McKnight“ im Jahr 2016 stieg sein Jahresverdienst auf schätzungsweise 2 Millionen Euro.

2018 war ein weiteres großes Jahr für Scott mit der Veröffentlichung von „Astroworld“. Dieses Album brachte ihm nicht nur kritische Anerkennung, sondern auch einen geschätzten Jahresverdienst von 10 Millionen Euro.

Geschäftsunternehmungen und Partnerschaften

Abseits der Musik hat Travis Scott sein Vermögen durch verschiedene Geschäftsunternehmungen und Partnerschaften gesteigert. 2019 ging er eine Partnerschaft mit Nike ein, die ihm schätzungsweise 15 Millionen Euro einbrachte. Darüber hinaus hat er mit Marken wie McDonald’s und Fortnite zusammengearbeitet, was sein Vermögen weiter erhöhte.

Aktuelles Vermögen

Bis 2024 wird geschätzt, dass das Travis Scott Vermögen bei beeindruckenden 60 Millionen Euro liegt. Dies berücksichtigt nicht nur seine Musikverkäufe und Tour-Einnahmen, sondern auch seine lukrativen Geschäftsabschlüsse und Investitionen.

Travis Scotts Einnahmen aus Konzerten und Festivals

Travis Scott ist bekannt für seine energiegeladenen und begehrten Live-Auftritte. Seine Konzerte und Festivals haben eine bedeutende Rolle bei der Steigerung seines vermögen gespielt. Im Jahr 2018 startete Scott die Astroworld: Wish You Were Here Tour, die aus 56 Shows in Nordamerika und Europa bestand. Die Tour war ein großer Erfolg und brachte Berichten zufolge über 48 Millionen Euro ein. Diese Einnahmen erhöhten das vermögen von Travis Scott erheblich und brachten ihm 2019 geschätzte 14,4 Millionen Euro ein.

Herausfinden:  Lil Uzi Vert Vermögen

Zusätzlich zu seinen Konzerten organisierte und leitete Scott 2018 und 2019 sein eigenes Musikfestival, das Astroworld Festival. Das Festival fand in seiner Heimatstadt Houston, Texas, statt und zog Zehntausende von Fans an. Berichten zufolge erwirtschaftete das Astroworld Festival Einnahmen in Millionenhöhe, was weiter zu Scotts ständig wachsendem vermögen beitrug.

YouTube Einnahmen

YouTube zahlt Künstlern durchschnittlich etwa $0,003 (ca. 0,0025 Euro) pro Videoaufruf. Wenn ein Musikvideo von Travis Scott 100 Millionen Aufrufe hat, könnte er theoretisch 250.000 Euro verdienen. Allerdings gehen hiervon noch Kosten für das Label, Manager, Produktion und andere Beteiligte ab.

Betrachtet man Travis Scotts YouTube-Kanal, der mehrere Videos mit Hunderten von Millionen Aufrufen hat, könnten seine Gesamteinnahmen aus YouTube in die Millionen gehen.

Spotify Einnahmen

Spotify zahlt Künstlern durchschnittlich zwischen $0,003 und $0,005 (ca. 0,0025 bis 0,0042 Euro) pro Stream. Wenn ein Lied von Travis Scott 100 Millionen Streams auf Spotify hat, könnte er zwischen 250.000 und 420.000 Euro verdienen, bevor er andere Kosten wie Labelgebühren und Managergebühren berücksichtigt.

Travis Scott hat mehrere Songs mit Hunderten von Millionen Streams auf Spotify, was bedeutet, dass seine Gesamteinnahmen von der Plattform ebenfalls in die Millionen gehen könnten.

Nike Partnerschaft

Travis Scotts Zusammenarbeit mit Nike hat zu einigen der begehrtesten Sneaker-Releases der letzten Jahre geführt. Es wird geschätzt, dass er durch seine Partnerschaft mit Nike allein im Jahr 2019 rund 15 Millionen Euro verdient hat.

McDonald’s Deal

2020 überraschte Travis Scott die Welt mit einer Partnerschaft mit McDonald’s. Der „Travis Scott Meal“ wurde für einen begrenzten Zeitraum angeboten und war ein großer Hit. Schätzungen zufolge brachte ihm dieser Deal rund 5 Millionen Euro ein.

Herausfinden:  Snoop Dogg Vermögen

Fortnite Kollaboration

Travis Scotts virtuelles Konzert in Fortnite war ein bahnbrechendes Ereignis. Über 12 Millionen Spieler nahmen teil. Für diese Kollaboration erhielt Scott schätzungsweise 20 Millionen Euro, einschließlich Merchandising-Verkäufen.

CACTI Agave Spiked Seltzer

2021 startete Travis Scott seine eigene Marke für alkoholhaltiges Seltzer, CACTI Agave Spiked Seltzer, in Zusammenarbeit mit Anheuser-Busch. Während genaue Zahlen nicht öffentlich bekannt gegeben wurden, schätzen Brancheninsider, dass Scott durch diesen Deal mehrere Millionen Euro verdient hat, möglicherweise im Bereich von 10-15 Millionen Euro im ersten Jahr.

Immobilieninvestitionen

Travis Scott hat auch klug in Immobilien investiert. Er erwarb 2019 ein Anwesen in Los Angeles für schätzungsweise 13,5 Millionen Euro. Es wird angenommen, dass er weitere Immobilien in seinem Portfolio hat, die sein Vermögen weiter steigern.

Travis Scotts Ehefrau

Travis Scott Biographie

Travis Scott, geboren am 30. April 1992 als Jacques Bermon Webster II in Houston, Texas, ist ein US-amerikanischer Rapper, Sänger, Songwriter und Produzent. Scott wuchs in einem Vorort namens Missouri City auf, wo er den größten Teil seiner Kindheit verbrachte. Sein Vater, Jacques Webster Sr., war Geschäftsmann, während seine Mutter, Wanda Webster, für Apple arbeitete. Er hat auch eine jüngere Schwester namens Jordan.

Scotts Leidenschaft für Musik begann schon in jungen Jahren, und in seinen Teenagerjahren spielte er Schlagzeug und Klavier. Er besuchte die Elkins High School und schrieb sich später an der University of Texas in San Antonio ein. Er brach jedoch ab, um eine Karriere in der Musik zu verfolgen, eine Entscheidung, die seine Familie zunächst enttäuschte.

Karriere

Travis Scott begann seine Musikkarriere 2008, als er mit seinem Freund Chris Holloway die Gruppe The Graduates gründete. Sie veröffentlichten 2009 ihre erste EP auf Myspace. Scott gründete später mit dem Schulfreund OG Chess eine weitere Gruppe, The Classmates. Sie veröffentlichten 2011 zwei Projekte, lösten sich jedoch schließlich aufgrund finanzieller Streitigkeiten auf.

Scott zog nach Los Angeles und begann eine Solokarriere zu verfolgen. Er wurde von T.I. nach der Veröffentlichung seines Songs „Lights (Love Sick)“ auf SoundCloud. Diese Verbindung führte dazu, dass Scott bei Epic Records unterschrieb, was ihm weitere Türen in der Musikindustrie öffnete. 2012 unterzeichnete er einen Vertrag mit Kanye Wests GOOD Music und wurde Teil ihrer Produktionsabteilung Very GOOD Beats.

Herausfinden:  Sido Vermögen

Travis Scotts Debüt-Mixtape „Owl Pharaoh“ wurde 2013 veröffentlicht, gefolgt vom gut aufgenommenen „Days Before Rodeo“ im Jahr 2014. Sein erstes Studioalbum „Rodeo“ wurde 2015 veröffentlicht und enthielt Gastauftritte von renommierten Künstlern wie Kanye West, Quavo und The Weeknd.

Scotts Popularität stieg sprunghaft mit der Veröffentlichung seines zweiten Albums „Birds in the Trap Sing McKnight“ im Jahr 2016, das auf Platz eins der US Billboard 200 debütierte. 2018 erschien sein mit Spannung erwartetes drittes Studioalbum „Astroworld“. , weit verbreitete Kritikerlob und kommerziellen Erfolg zu verdienen. Das Album enthielt die Hitsingle „Sicko Mode“, die auf Platz eins der Billboard Hot 100 landete.

Familie

Travis Scott ist seit 2017 in einer Beziehung mit Kylie Jenner, einem Reality-TV-Star und Unternehmerin. Das Paar hat eine Tochter, Stormi Webster, die am 1. Februar 2018 geboren wurde. Obwohl das Paar eine ununterbrochene Beziehung hatte, Sie betreuen ihre Tochter weiterhin einvernehmlich.

Preise und Erfolge

Im Laufe seiner Karriere hat Travis Scott zahlreiche Auszeichnungen und Nominierungen erhalten, darunter:

BET-Hip-Hop-Awards

Bestes Mixtape für „Days Before Rodeo“ (2015)
Bestes Album für „Astroworld“ (2018)

Billboard Music Awards:

Top-Streaming-Song (Audio) für „Sicko Mode“ (2019)
Top-Rap-Song für „Sicko Mode“ (2019)

MTV Video Music Awards

Bestes Hip-Hop-Video für „Sicko Mode“ (2019)

Grammy Awards

Obwohl Scott noch keinen Grammy gewonnen hat, erhielt er mehrere Nominierungen, darunter das beste Rap-Album für „Astroworld“ und die beste Rap-Performance für „Sicko Mode“ (2019).
Neben seinen Auszeichnungen ist Travis Scott für seine energiegeladenen Live-Auftritte bekannt geworden und hat mehrere große Musikfestivals geleitet. Außerdem startete er 2018 sein eigenes jährliches Musikfestival, das Astroworld Festival, in seiner Heimatstadt Houston, Texas. Das Festival bietet eine kuratierte Aufstellung von Künstlern und ist zu einem mit Spannung erwarteten Ereignis in der Musikwelt geworden.

Kooperationen und Unternehmungen

Die Zusammenarbeit von Travis Scott geht über die Musikindustrie hinaus. Er hat sich mit mehreren großen Marken zusammengetan, darunter Nike und Jordan Brand, um sehr begehrte Turnschuhe und Modelinien herauszubringen. Im Jahr 2020 arbeitete er mit McDonald’s zusammen, um das Travis Scott Meal zu kreieren, das für viel Aufsehen sorgte und den Umsatz der Fast-Food-Kette steigerte. Scott hat sich auch mit Fortnite, einem beliebten Videospiel, für ein virtuelles Konzert namens „Astronomical“ zusammengetan, das über 12 Millionen gleichzeitige Zuschauer anzog.

Schreibe einen Kommentar