Ashleigh Barty Vermögen 2024 -Wie reich ist der Tennisstar?

Ashleigh Bartys Vermögen

Name Ashleigh Barty
Vermögen (2024) 36 Millionen Euro
Beruf Tennisspieler im Ruhestand
Monatliches Einkommen und Gehalt €0.5 Millionen +
Jahreseinkommen und Gehalt €5 Millionen +
Letzte Aktualisierung 2024

Ein genauer Blick auf das Ashleigh Barty Vermögen: Erfolg, Hartnäckigkeit und finanzieller Wohlstand

Das Ashleigh Barty Vermögen hat im Laufe ihrer Tennis-Karriere Schlagzeilen gemacht und Interesse geweckt. Die australische Tennis-Profi, die als Nr. 1 in der Welt eingestuft ist, hat es geschafft, eine beträchtliche Summe auf ihrem Bankkonto anzuhäufen. In diesem Artikel werden wir die Quellen ihres Einkommens, ihren beruflichen Weg und ihre finanziellen Erfolge im Detail analysieren.

Ashleigh Barty mit ihrem Bf

Übersicht: Ashleigh Barty Vermögen und Erfolge

Ashleigh Barty, geboren am 24. April 1996, hat einen erstaunlichen Karriereweg zurückgelegt, der zu ihrem enormen Vermögen geführt hat. Schätzungen zufolge beträgt Ashleigh Bartys Vermögen im Jahr 2024 rund 36 Millionen Euro. Ihre finanzielle Reise begann 2010, als sie Profi wurde, und ihre Einnahmen sind seitdem stetig gestiegen.

Preisgeld in der Tennis-Welt

Bartys Hauptquelle für ihr Vermögen ist natürlich das Tennis. Seit sie Profi wurde, hat sie beeindruckende Summen durch Siege bei verschiedenen Turnieren verdient. In der Saison 2019 zum Beispiel gewann sie bei den French Open und verdiente dabei 2,3 Millionen Euro. Bei den WTA Finals desselben Jahres, bei denen sie auch siegreich war, erhielt sie ein Rekordpreisgeld von 3,42 Millionen Euro.

Sponsoring-Verträge

Neben den Preisgeldern hat Ashleigh Barty auch lukrative Sponsoring-Verträge mit bekannten Marken. Ihre Partnerschaft mit Fila, Head und Rado hat sicherlich einen bedeutenden Beitrag zu ihrem Vermögen geleistet. Die genauen Zahlen sind zwar nicht bekannt, aber solche Verträge können sich auf mehrere Hunderttausend bis Millionen Euro belaufen.

Herausfinden:  Timo Boll Vermögen

Jährliche Analyse des Ashleigh Barty Vermögens

Bartys Einkommen hat sich im Laufe der Jahre kontinuierlich erhöht. In 2016 betrug ihr geschätztes Vermögen rund 1 Million Euro. In 2017 stieg diese Zahl auf etwa 2 Millionen Euro, während sie in 2018 bereits ein Vermögen von rund 3,5 Millionen Euro hatte. Nach ihrem beeindruckenden Sieg bei den French Open im Jahr 2019 stieg ihr Vermögen auf schätzungsweise 6 Millionen Euro. Mit ihrem Sieg bei den WTA Finals im selben Jahr stieg das Ashleigh Barty Vermögen auf beeindruckende 10 Millionen Euro.

Luxuriöses Zuhause

Ein Großteil des Ashleigh Barty Vermögens fließt in ihre Immobilieninvestitionen. Eines der herausragendsten Beispiele ist ihr luxuriöses Zuhause in Springfield Lakes, Queensland, Australien. Das Anwesen, das sie im Jahr 2019 für geschätzte 1,3 Millionen Euro erwarb, erstreckt sich über eine beeindruckende Fläche und bietet zahlreiche Annehmlichkeiten. Es verfügt über mehrere Schlafzimmer, ein hochmodernes Fitnessstudio, einen Swimmingpool und Tennisplätze – eine klare Spiegelung ihres lebenslangen Engagements für den Sport.

Immobilieninvestitionen

Abgesehen von ihrem Hauptwohnsitz hat Barty auch in andere Immobilien investiert. Es wurde berichtet, dass sie in den letzten Jahren mehrere Wohnungen in prestigeträchtigen Gegenden in Brisbane und Melbourne gekauft hat. Diese Investitionen dienen nicht nur als potenzielle Wohnorte, sondern auch als Einkommensquelle durch Mieteinnahmen, wodurch das Ashleigh Barty Vermögen weiter anwächst.

Investitionen in Unternehmen und Aktien

Ashleigh Barty ist nicht nur auf dem Tennisplatz strategisch, sondern auch in Bezug auf ihre Finanzen. Es wird angenommen, dass sie einen Teil ihres Vermögens in den Aktienmarkt und in verschiedene Geschäftsunternehmungen investiert hat. Obwohl die genauen Details ihrer Investitionen privat sind, wird davon ausgegangen, dass sie in eine Reihe von Branchen investiert hat, darunter Technologie, Gesundheitswesen und Verbrauchsgüter.

Herausfinden:  Dominic Thiem Vermögen

Wohltätigkeit

Neben ihren beeindruckenden Immobilien und Investitionen ist Ashleigh Barty auch bekannt für ihr Engagement in der Wohltätigkeitsarbeit. Sie hat Geld an verschiedene gemeinnützige Organisationen gespendet und beteiligt sich aktiv an Wohltätigkeitsveranstaltungen. Dieses Engagement für die Gemeinschaft ist ein weiterer Bereich, in den Barty investiert, und zeugt von ihrer Großzügigkeit und ihrem Verantwortungsbewusstsein.

Errungenschaften

Ashleigh Barty hat in ihrer noch jungen Karriere zahlreiche beachtliche Errungenschaften erzielt. Hier sind einige ihrer bemerkenswertesten Meilensteine:

Ashleigh Barty
  • Sie wurde im Juni 2019 zur Nummer 1 der Welt im Einzeltennis der Frauen der WTA (Women’s Tennis Association) ernannt und hat diesen Platz mehrmals behauptet.
  • Sie gewann ihren ersten Grand-Slam-Titel bei den French Open 2019 und wurde die erste australische Frau, die dieses Turnier seit Margaret Court im Jahr 1973 gewann.
  • Bei den WTA Finals 2019 errang sie einen Sieg und erhielt ein Rekordpreisgeld von 4,42 Millionen US-Dollar, das bis heute das höchste in der Geschichte des Profi-Tennis ist.
  • Im Jahr 2021 gewann sie Wimbledon und wurde damit die erste australische Frau, die das Turnier seit Evonne Goolagong Cawley im Jahr 1980 gewann.
  • Sie hat insgesamt 11 Einzeltitel auf der WTA Tour gewonnen.
  • Barty hat auch im Doppel Erfolg gehabt und gewann 2018 die US Open mit CoCo Vandeweghe.
  • Sie hat viermal das Endspiel der Grand Slam-Doppel erreicht, darunter die Australian Open 2013, Wimbledon 2013, die Australian Open 2017 und die French Open 2017.
  • Sie hat einen Karriere-Grand Slam im Juniorinnen-Einzel vollendet, als sie 2011 die Wimbledon Juniorinnen und 2012 die Juniorinnen der French Open und die US Open Juniorinnen gewann.
  • Barty war auch die ITF Juniorin des Jahres 2011.

Schreibe einen Kommentar